Digitaler Briefkasten – Alles Was Sie Wissen Müssen

//Digitaler Briefkasten – Alles Was Sie Wissen Müssen
Digitaler Briefkasten – Alles Was Sie Wissen Müssen

Das Konzept des papierlosen Büros kann Ihnen die Bearbeitung Ihrer Eingangspost vereinfachen. Ein digitaler Briefkasten (oder digitale Briefpost) beseitigt lästigen Papierkram und ermöglicht Unternehmen einen klaren Überblick auf Ihre Post zurückzugewinnen.

Aber was ist ein digitaler Briefkasten denn eigentlich? Was für Vorteile hat die digitale Briefpost für Schweizer Unternehmen? Und warum verwechseln einige die digitale Briefpost mit E-Mail?
 

Was Ist Ein Digitaler Briefkasten Und Wie Funktioniert Er?

 
Das Prinzip hinter dem digitalen Briefkasten ist einfach. Ihre Geschäftspost wird digitalisiert und Ihnen schnell und effektiv über das Internet zugänglich gemacht.

Es fängt an mit der Umleitung Ihrer Eingangspost an einen sicheren und kompetenten Serviceanbieter. Dort wird Ihre Briefpost eingescannt und verarbeitet.

Die frisch digitalisierte Briefpost wird Ihnen dann täglich durch ein Webportal oder per E-Mail als handliche und leicht durchsuchbare PDF-Dateien zur Verfügung gestellt. Ihre Papierpost wird danach entweder archiviert, vernichtet oder an Sie weitergeleitet.

Das bedeutet, dass die digitale Briefpost Ihnen erlaubt Ihren Posteingang zu digitalisieren und automatisieren. Alles schnell, sicher und unkompliziert. 
 

Warum Steigen Immer Mehr Schweizer Unternehmen Auf Die Digitale Briefpost Um?

 
Ein eigene Postverteilstelle zu betreiben ist teuer.

Digitale Briefpost reduziert Ihre Postverarbeitungskosten und automatisiert den Prozess. Mitarbeiter können sich so komplett auf Ihre Arbeit konzentrieren.

Unnütze Papierbergen werden so beseitigt und Sie gewinnen sich wertvollen Büroraum zurück. Stellen Sie sich vor was Sie sich ohne überflüssige Papieren an Platz sparen können?

Ein digitaler Briefkasten macht Ihnen Ihre Geschäftspost jederzeit verfügbar. Egal ob PC, Laptop, Tablet oder Smartphone –Ihre Post ist auf allen digitalen Geräten zugriffsbereit.

Vorteilhaft ist auch die Möglichkeit, digitale Briefpost zur weiteren Bearbeitung direkt an System-gestützte Prozesse weiterzuleiten.

Zum Beispiel können erhaltene Rechnungen sofort in Ihre digitale Rechnungsverarbeitung eingespeist werden. Damit bauen Sie sich einen Nachverfolgbaren Rechnungsbearbeitungs-Prozess auf und verhindern lästige Eingabefehler.

Weniger Papierkram bringt Vernunft, Ordnung und Überblick in den modernen Arbeitsplatz.
 

 

Sicherheit Tipps Für Digitale Briefpost

 
Man hört heutzutage so einiges über Onlinesicherheit. Deshalb ist es wichtig das Sie mit einem Dienstleister zusammen arbeiten der nach dem Schweizerischen Datenschutzgesetz (DSG) arbeitet.

Setzen Sie Ihre Geschäftspost und Rechnungen nicht unnötigen Risikos aus. Ein seriöser Dienstleiter gibt Ihnen gerne Auskunft bezüglich seiner Sicherheitsrichtlinien.

Wichtig ist auch, das Ihre Daten nicht das Land verlassen und nur in einem Bankdaten zertifizierten Schweizer Rechenzentrum gespeichert wird.

Bitte Fragen Sie nach, die Integrität Ihres Unternehmens hängt davon ab.
 

Verwechslungs Gefahr –Der Digitale Briefkasten Hat Nichts Mit E-Mail Zutun

 
Ein digitaler Briefkasten und E-Mail ist nicht dasselbe. Digitale Briefpost ist einfach normale Geschäftspost im handlichen digitalen Format. Sie kann zwar über E-Mail versandt werden aber, in diesem Fall ist die E-Mail nur das Transportmedium, nicht die Nachricht selbst.

PS: Wenn Sie nach einem digitalen Briefkasten für Ihr Unternehmen suchen dann kann Ihnen unser digitaler Posteingang Service weiterhelfen.

Other Articles

15 December 2018

Digitaler Mailroom – Posteingang Alternative (Die einfachste Lösung)

Ein Digitaler Mailroom digitalisiert den Posteingang Ihres Unternehmens und erlaubt Ihnen Ihre [...]

By |2018-12-28T08:38:42+00:00December 4th, 2018|Posteingang digitalisieren|0 Comments